Urlaub am Meer zu einem fairen Preis

INFO 2017

Die Woche vor Ostern wird das Veranstaltungsprospekt INFO 2017 herausgegeben. Dann kan man sie bekommen bei den Campingplätzen, Bungalowparks und VVV Info Punkte. Die Broschüre bietet Information über Sehenswürdigkeiten, Strandinfo, Naturgebiete und  Veranstaltungen die stattfinden in dieser Region während der nächsten Monaten.

Mehr lesen

Im Winter haben wir auch einiges zu tun.

Wir bekommen ein neues Buchungsprogramm. Das bedeutet wieder alle Unterkünfte mit Fotos und Preisen neu eintragen. Wir hoffen im 3. Monat von 2017 hiermit arbeiten zu können. Wir hoffen damit die Anzahl der Onlinebuchungen zu erhöhen.

Mehr lesen

VVV  Toeristische Information

Leider ist die mehr als hundert Jahre alte VVV Information nicht mehr in unserem Gebiet. Sehr schade für die viele Gäste die unser Gebiet jährlich besuchen. 

Mehr lesen
GREAT APP

GREAT APP

Of fragt man uns: was macht ihr im Winter? Logische Frage. Wir bereiten uns vor für das nächste Jahr, bestellen wir Geschenke für das Willkommenspaket, welche Reklame machen wir und tragen die neue Preise ein.

Mehr lesen

Aktuelles

12 goldene Tipps für Ihren Urlaub am Meer

Mitten in den Wintermonaten warten viele schon wieder sehnsüchtig auf den Sommer. Sehnen Sie sich auch nach langen Strandwanderungen, dem Sand zwischen Ihren Zehen und dem warmen Sommerwind, der über Ihr Gesicht streicht? Wir geben Ihnen als kleinen Vorgeschmack 12 goldene Tipps, damit Sie schon bald Ihren Urlaub am Meer in vollen Zügen genießen können.

1             Die Niederlande

Die Niederlande sind einzigartig. Das Wattenmeer zählt zum Weltkulturerbe und verleiht der Natur seine besondere Dynamik. Unsere Meeresküste besteht aus breiten Sandstränden und beeindruckenden Dünenlandschaften. Ob Sie die gesunde, frische Seeluft einatmen, lange Strandwanderungen mit dem Sand zwischen Ihren Zehen unternehmen oder über die rustikalen Wege in den malerischen, am Meer gelegenen, Städtchen Callantsoog, St. Maartenszee und Petten bummeln. Ihr Urlaubsziel befindet sich ohne langes Reisen oder lästige Wartezeiten direkt vor der Tür. Möchten Sie lieber nicht zu viel Geld ausgeben? Dann vergleichen Sie doch einmal einen All-Inklusive Familienurlaub in der Türkei mit einem Ferienhaus in den Niederlanden!

2             Mieten Sie ein Ferienhaus

Ein Ferienhaus bietet Ihnen eine ausgezeichnete Ausgangsbasis für Ihren Urlaub. Und die Küche, die Ihnen dort zur Verfügung steht, gibt Ihnen die Freiheit, sich zwischen einem Restaurantbesuch oder aber einem gemütlichen Essen zu Hause zu entscheiden. Darüber wird sich sicherlich auch Ihr Portemonnaie freuen. Die eigenen vier Wände bieten außerdem Platz für Ihre Fahrräder oder aber für Geräte, die Sie für Ihre sportlichen Aktivitäten am Meer mitgenommen haben.

3             Haustiere

Auch Ihr Haustier ist Teil der Familie! Achten Sie darum bei der Buchung darauf, ob Haustiere in Ihrem Ferienhaus willkommen sind, und wie die jeweiligen Vorschriften der nahegelegenen Strände lauten. Hunde fahren lieber in den Urlaub als Katzen. Möchten Sie jedoch trotzdem Ihre Katze mitnehmen? Denken Sie dann an eine Adresshülse für Ihre Katze oder besser noch an einen GPS-Tracker. Auf Texel zum Beispiel stellen verwilderte Katzen ein ernst zu nehmendes Problem für die Vogelbestände dar.

4             Buchen Sie rechtzeitig

Haben Sie schon das eine besondere Haus am Meer vor Augen? Dann buchen Sie bitte rechtzeitig, Ferienhäuser am Meer sind in den Niederlanden und auch bei unseren Nachbarn im Osten sehr gefragt. Sogar die Belgier wissen die niederländische Küste mehr als ihr eigenes Küstengebiet zu schätzen. Buchen Sie darum spätestens im Januar oder Februar Ihren Sommerurlaub am Meer. Sollten Sie sich für eine Last-Minute-Buchung entscheiden, wird die Auswahl nur noch sehr begrenzt sein.

5             Bereiten Sie sich vor

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Arbeit. Erkundigen Sie sich darum im Voraus, was es in der näheren Umgebung zu erleben gibt. Damit Sie schon ab dem ersten Tag an den örtlichen Aktivitäten teilnehmen und die Markttage und Veranstaltungen besuchen können. Der örtliche Fremdenverkehrsverein VVV oder aber die Gemeinde bieten sicherlich eine Website mit einem Ferienkalender und einer Menge interessanter Tipps. Sollten Sie sich für etwas Besonderes interessieren, können Sie auch per E-Mail Kontakt aufnehmen. Vor allem, wenn Sie mit Kindern reisen, sorgt eine gute Vorbereitung für mehr Unbeschwertheit.

 

6             WiFi

Obwohl das WiFi noch nicht für jeden Vermieter eine Selbstverständlichkeit ist, zählt das Internet für immer mehr Menschen zu Ihren Grundbedürfnissen. Eine ideale Möglichkeit, um mit der Familie oder Freunden zuhause über Facebook Kontakt zu halten, und sich nach mehr Aktivitäten in der Umgebung zu informieren. Lassen Sie jedoch Vorsicht walten beim Teilen Ihrer Urlaubserlebnisse mit der halben Welt.

7             Sorgen Sie für Abwechslung

Ein Urlaub auf einer Sandplatte ist ebenso ein Urlaub am Meer, hier kann die Langeweile schnell zuschlagen. Sorgen Sie darum dafür, dass Sie sich für eine Umgebung entscheiden, die außer dem Strand auch Dünen, Wald oder Polderlandschaften zu bieten hat. Auf abwechslungsreichen Wanderungen entdecken Sie so die Landschaft mit eigenen Augen. Außerdem sind an regenreichen Tagen einige gute Museen in der näheren Umgebung eine willkommene Alternative.

8             Sonnen Sie in Maßen

Am Meer benötigen Sie selbstverständlich einen Sonnenhut, Sonnenschirm und Creme mit Sonnenschutzfaktor. Schützen Sie sich lieber mit einem zu hohen UV-Faktor als mit einem zu niedrigen. Ihre Sonnenschutzcreme kaufen Sie am besten schon vor Ihrem Urlaub, das ist preislich gesehen sicherlich günstiger. Trinken Sie außerdem ausreichend Wasser, sonnen Sie sich nicht zu lange an einem Stück, und vergessen Sie nicht sich einzucremen!

 

9             Transportmöglichkeiten

Das Parken vor Ihrem Ferienhaus ist gratis. Doch manche Strände haben mit so viel Autoverkehr zu kämpfen, dass die Parkgebühren dort entsprechend hoch sind. Benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel für Ihren Weg zum Strand. Das ist oftmals kosten- und zeitsparender: Denken Sie doch nur an die Staus zu den beliebten Stränden wie zum Beispiel Zandvoort aan Zee!

10           Nehmen Sie sich Zeit

Was wir früher in drei Wochen unternommen haben, möchten wir heutzutage alles in eine Woche stopfen. Und wofür wir früher eine Woche brauchten, muss jetzt das Wochenende reichen. Wir wollen mehr vom Leben. Aber mehr Schnelligkeit bedeutet nicht auch immer gleich mehr Genuss. Nehmen Sie sich Zeit. Für ein gutes Buch, eine Tasse Tee oder Kaffee. Beobachten Sie während einer Strandwanderung bei einem entspannten Gespräch die vorbeiziehenden Wolken. Entdecken Sie die Natur. Nur für Sie selbst. Urlaub ist gleichbedeutend mit Entschleunigung.

11           Fahrrad

Jeder Niederländer besitzt durchschnittlich mindestens ein Fahrrad. Sollten Sie einen Fahrradträger zu Ihrem Auto besitzen, nehmen Sie einfach Ihre Fahrräder mit. Ein Fahrrad zu leihen, ist auch eine ausgezeichnete Möglichkeit, vor allem da der Wind an der See stärker bläst, und einige zusätzliche Gänge oder aber ein elektrisches Fahrrad sehr praktisch sein können. Sind Sie ein sportlicher Typ? Dann können Sie selbstverständlich auch mit Ihrem Fahrrad zu Ihrem Urlaubsziel radeln. Sind Sie nicht so sportlich, möchten aber trotzdem mit dem Fahrrad in den Urlaub fahren? Dann nehmen Sie Ihr Fahrrad im Zug mit.

12           Erleben Sie Ihren Urlaub bewusst

Immer mehr Menschen arbeiten auch noch während ihres Urlaubs. Und Facebook bietet außerdem eine unglaublich große, soziale Bereicherung. Und von allem und überall Fotos und Videos aufzunehmen, zählt mittlerweile auch zu den beliebten Urlaubsaktivitäten. Darum unser wichtigster Urlaubstipp: Erleben Sie Ihren Urlaub bewusst. Im Hier und Heute. Vergessen Sie für einen Augenblick Ihre Probleme und Sorgen. Lassen Sie Dinge liegen, die noch erledigt werden müssen. Zerbrechen Sie sich nicht den Kopf darüber, was nach dem Urlaub auf Sie wartet. Sie haben hier und jetzt Urlaub. Genießen Sie ihn!

 

Diese 12 goldenen Tipps für Ihren Urlaub am Meer erhalten Sie von Great Vakantiehuizen aan Zee

 

 

Wanderurlaub in Callantsoog

Jetzt noch mehr Wanderspaß in Nordholland

Eine gute Nachricht für Wanderer und alle, die es werden wollen: Ab sofort gibt es auch in der Umgebung von Den Helder und Wieringen, im Naturgebiet Schoorlse Duinen, im Nordholländischem Dünenreservat sowie rund um Callantsoog neue, besondere Wanderrouten. Damit wurde das Wanderroutennetz Nordhollands erheblich vergrößert und um rund tausend historischer Geschichten reicher.

Die neuen Wanderrouten wurden in Kooperation mit Landschap Noord-Holland, der niederländischen Forstaufsicht und PWN realisiert. Ziel ist es, das Wandern in Nordholland noch attraktiver zu machen. Das aktualisierte Wanderroutennetz bietet neue Möglichkeiten für gesunde, sportliche und interessante Wanderungen über die schönsten Routen, und ab August sind auch neue Wanderrouten für die Regionen Alkmaar, Groene IJmond und Laag-Holland geplant.  Die neuen Touren bieten überraschende und spannende Geschichten über Ereignisse der Vergangenheit, die Menschen, besondere Orte und Denkmäler.

Wanderroutennetz Nordholland
Das Wanderroutennetz ist eine Initiative der kooperierenden Behörden und Forstverwalter in Nordholland, und dank des Promotionbudgets von NU.Hier.Noord-Holland konnte Recreatie Noord-Holland dieses Projekt in Zusammenarbeit mit Oneindig Noord-Holland realisieren.  Die Routen, App und weitere Informationen finden Sie auf
www.wandelnetwerknoordholland.nl (in niederländischer Sprache).

Wanderurlaub in Callantsoog
Die Umgebung von Callantsoog ist allein schon durch ihre abwechslungsreiche Landschaft für schöne Wanderungen besonders geeignet: Strand, Wald und Dünen. Die Küste entlang und nördlich durch die Dünen über Groote Keeten und Julianadorp nach Den Helder und Texel oder durch das Naturgebiet nach Sint Maartenszee und Petten. Dem Naturwanderer sind keine Grenzen gesetzt. Ideal ist auch das Naturgebiet Zwanenwater entlang Callantsoog mit seinen zwei großen Teichen, vielen Wasserflächen, Sumpfgebieten und blumenreichem Grünland. Callantsoog, die bestmögliche Ausgangsbasis für Ihren Wanderurlaub.